Du möchtest Ressourcen gemeinsam nutzen? Medizinisch und wirtschaftlich aber eigenständig sein?

Dann kannst du eine Praxisgemeinschaft gründen und mit einem oder mehreren Ärzten zusammenschließen- wahlweise mit gleichen oder unterschiedlichen Fachgebieten – und ihr nutzt Praxisräume, medizinische Geräte und Fachpersonal gemeinsam. Ein großer Vorteil ist: Du kannst dich mit Kollegen fachlich austauschen – und Teamarbeit macht Spaß. Im Unterschied zur Gemeinschaftspraxis führt jeder Arzt in der Praxisgemeinschaft seinen eigenen Patientenstamm; abgerechnet wird ebenfalls getrennt. Ein Zusammenschluss zur Praxisgemeinschaft muss nicht separat beantragt oder genehmigt werden.

Weitere Infos

Im Verzeichnis

suchen

Reset

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.